Mitglieder-Infos

Hier finden Sie die neuesten Mitglieder-Infos.

Mitglieder-Info 01-2022

Sehr geehrte Mitglieder und Unterstützer der Stadtverschönerung,

wir haben für Sie die neuesten Informationen zusammengestellt.

Mit den besten Grüßen

Albrecht Münzmay, Vorsitzender

Burgruine Löffelstelz – Burgwächter gesucht

Die Burg ist in diesem Jahr vom 3. April bis 3. Oktober geöffnet. Der Verschönerungsverein führt seit Jahren jeweils am 1. Sonntag im Monat Burgaufsicht, die in der Regel von Mitgliedern des Ausschusses erledigt wurden. Die Anzahl an Terminen in diesem Jahr ist so
groß, dass wir es ohne weitere Aufsichtspersonen nicht stemmen können. Pro Termin haben wir immer zwei Personen im Einsatz.

Wir suchen daher aus dem Kreis unserer Mitglieder dringend Personen, die für den VV ab Mai zur Verfügung stehen können. Wer uns unterstützen möchte, soll sich bitte bis Samstag, 26. März melden. Bitte schreiben Sie uns unter info@vv-muehlacker.de oder nutzen Sie die im nächsten Abschnitt genannten Telefonnummern. Die Einsatzzeiten werden wir nach Eingang der Meldungen
mit Ihnen besprechen.
Für die neuen Burgwächter bietet die Volkshochschule am Sonntag, dem 10. April, um 13.30 Uhr, eine Schulung an.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit Ihrer Unterstützung rechnen könnten.
Außerdem laden wir Sie zur Burgeröffnung, die der VV am Sonntag, dem 3. April gestaltet, herzlich ein.

Sender-Dokumentation „Himmelstürmer“

Wir freuen uns sehr, dass das Senderbuch eine derart große Resonanz erfahren hat. Wir haben von 1 000 gedruckten Büchern bis auf wenige Restexemplare alle verkaufen können.

Sollten Sie noch Bedarf haben, wenden Sie sich bitte an:
Dorothea Brandauer, Tel. 0151 67109432
Albrecht Münzmay, Tel. 07041/7414
Ewald Scheytt, Tel. 07041/43315

Kontoänderungen

Bitte denken Sie daran, bei Kontoänderungen den Verschönerungsverein zu benachrichtigen. Die Sparkasse stellt uns sonst eine Rückbuchungsgebühr von 3 Euro in Rechnung.

Selbstzahler

Damit es nicht zu unnötigen Rückfragen kommt, bitten wir Sie, jeweils Ende März den Mitgliedsbeitrag zu überweisen.


Mitglieder-Info 02-2021

Sehr geehrte Mitglieder und Unterstützer der Stadtverschönerung,

zum Jahresschluss haben wir noch diese Informationen für Sie:

„Himmelstürmer“ – Dokumentation über den Sender Mühlacker

Am 13. November 2021 konnte die 165 Seiten umfassende Dokumentation in der Dieselhalle auf dem Sendergelände der Öffentlichkeit vorgestellt und der Verkauf gestartet werden. Das Dokument beleuchtet in 30 Kurzkapiteln die Geschichte des Senders von seiner Entstehung bis zum Ausblick auf die kommenden Jahre. Es ist eingebettet in die Stadtgeschichte und nimmt Bezug auf die technische Entwicklung des Rundfunks. 250 Fotos verleihen dem Werk eine gestalterisch beeindruckende Vielfalt. Dazu kommt die 3. Dimension des Buches: Über QR-Codes bekommt man Zugriff auf Videos, Audiodateien und diverse schriftliche Dokumente zur Sendergeschichte.
Allgemeine Begeisterung und Zusprache geben den Aktiven des Verschönerungsvereins Mühlacker die Bestätigung, mit diesem Werk die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
Von den gelieferten 1 000 Exemplaren konnten innerhalb von fünf Wochen bereits ca. 950 verkauft werden. Wenn Sie dieses Buch noch als Weihnachtsgeschenk einplanen wollen, finden Sie auf der Startseite der Homepage (www.vv-muehlacker.de) die möglichen Verkaufsstellen, die alle noch Bücher in geringer Anzahl haben.

Burgbeleuchtung

Wir hatten Sie in der letzten Mitgliederinfo darüber informiert, dass wir uns um die Optimierung der Burgbeleuchtung kümmern werden. Dazu gehört auch eine Effektbeleuchtung, mit der die Burg bei bestimmten Anlässen mit farbigem Licht angestrahlt werden kann. Die Stadtwerke werden das Projekt umsetzen, haben aber, wie in vielen anderen Branchen das Problem, dass sie zur Zeit kein weiteres Material bekommen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben; wir bleiben dran.

Social Coins

Wir hatten uns mit dem o.g. Beleuchtungsprojekt beim Sponsoring-Programm „Social Coins“ der Stadtwerke Mühlacker beworben und einen Förderbetrag von 357,36 Euro erhalten. Das ist zumindest ein kleiner Anfang für die vom Verein zu investierenden Kosten von ca. 3000 bis 4000 Euro.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie geruhsame und besinnliche Weihnachtstage. Wir hoffen mit Ihnen, dass es im nächsten Jahr gelingt, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Bleiben Sie gesund und bleiben Sie uns treu.

Albrecht Münzmay, Vorsitzender