Den Sender Mühlacker retten!

Sender

Sender mit Burgruine Löffelstelz

Wer nach Mühlacker fährt – egal aus welcher Richtung – erblickt schon von Weitem den Sender. Das 1950 erbaute, 273 m hohe Bauwerk ist das Wahrzeichen und Identifizierungsmerkmal der „Senderstadt“ Mühlacker. Ohne Sender wäre Mühlacker im Jahr 1930 nicht Stadt geworden. Er ist ein anerkanntes technisches Kulturdenkmal.

Heutzutage, knapp 90 Jahre nach seiner Inbetriebnahme, wird der Sender nicht mehr gebraucht – jedenfalls nicht von seinem Besitzer, dem SWR. Da er im laufenden Unterhalt Geld kostet, soll er abgerissen werden.

Dabei ließe sich der Sender aufgrund seiner Lage und der dazugehörigen Bauten für vielerlei Dinge nutzen: als Ausstellungs- und Museumsstandort oder als Schauplatz von Kultur- und Sportveranstaltungen.

Bevor man sich jedoch über die zukünftige Nutzung des Senders Gedanken machen kann, muss das Wahrzeichen Mühlackers zunächst vor dem Abriss gerettet werden. Denn durch den Beschluss des Gemeinderats vom 10.12.2019, die zur Gewährleistung der Standsicherheit des Senders notwendigen Spannschlösser an den Halteseilen nicht austauschen zu lassen, will der SWR die Antenne schnellstmöglich abreißen zu lassen.

Der bereits 2014 gegründete Förderverein Sender Mühlacker möchte den Einwohnerinnen und Einwohnern von Mühlacker die Möglichkeit geben, ein Zeichen für den Erhalt des Senders zu setzen. Das Ziel ist, die für den Austausch der Spannschlösser notwendigen 60.000 Euro zu sammeln, um den Sender vor dem drohenden Abriss zu retten.

Der Verschönerungsverein schließt sich diesem Vorhaben an. Es ist ihm ebenfalls ein wichtiges Anliegen, dass der Sender erhalten bleibt.

Deshalb gilt: Jede Spende zählt!

Spendenkonto des Verschönerungsvereins Mühlacker e.V.:

Sparkasse Pforzheim Calw IBAN DE 90 6665 0085 0000 9804 12, Stichwort "Sender"

Wichtig: Sollte die Spendensumme nicht erreicht bzw. der Sender abgerissen werden, bleibt die gespendete Summe im Vermögen des Verschönerungsvereins und wird für andersartige Projekte verwendet.

Sie können auch über die Crowdfunding-Aktion spenden unter:

www.betterplace.org/p75887

Wichtig: Der Betrag von 60.000 Euro wird dem SWR nur übergeben, wenn sich die Verantwortlichen dazu bereiterklären, mit der Stadt ergebnisoffen in neue Verhandlungen treten. Sollte dies nicht der Fall sein oder das Spendenziel nicht erreicht werden, fließt das Geld an die geplante Denkmalstiftung in Mühlacker.